...

 

Der Medizintechnikmarkt

>>> zurück zu Branche


Die Medizintechnik gehört zusammen mit der Pharmaindustrie und der BioTech-Branche zu den zukunftsträchtigsten Vorleistungsindustrien der Gesundheitswirtschaft. Alle drei Branchen haben in den letzten Jahren stets eine positive und dynamische Entwicklung verzeichnen lassen. Die Umsätze der wichtigsten Vorleistungsindustrie der Gesundheitswirtschaft entwickeln sich sehr positiv: Die Pharmaindustrie erwirtschaftet einen Gesamtumsatz von über 60 Milliarden Euro, die Gesundheitsausgaben im Bereich der Medizinprodukte liegen bei etwa 21 Milliarden Euro und der Umsatz der Biotechnologie bei rum zwei Milliarden Euro. Die Medizintechnik ist ein bedeutungsvoller Zulieferer der wesentlichen Sektoren des Gesundheitswesens und zwar der stationären und der ambulanten Versorgung. Krankenhäuser, Kliniken,  Arztpraxen sowie Pflegheime, Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen sind die wichtigsten Kunden der Hersteller von medizintechnischen Produkten. Ein weiterer wichtiger Markt der Medizintechnik ist der Homecare-Bereich.

Die Aussichten für die Medizintechnik-Branche sind sehr gut. Denn der Bedarf an innovativen und effizienten medizinischtechnischen Produkten wird u.a. aufgrund einer zunehmenden alternden Gesellschaft in Zukunft rasant steigen. Weitere Phänomene wie z.B. die immer höher werdenden Lebenserwartungen der Menschen und ein neues bewusstes Gesundheitsverständnis in der Gesellschaft werden die wirtschaftliche Entwicklung der Medizintechnik und der gesamten Gesundheitswirtschaft maßgeblich vorantreiben.



Ausführliche Informationen zu den wichtigsten Märkten der Medizintechnik:

>>> Klinik- und Pflegesektor

 

>>> Artzpraxen

 

>>> Homecare