...

 

Medizintechnische Studiengänge

Die steigende Technisierung der Medizin, sowohl bei der Diagnose und Therapie, als auch die Bedeutung der Umwelt für die Gesundheitspflege, erfordern eine intensive Kooperation von Medizinern, Naturwissenschaftlern und speziell ausgebildeten Ingenieuren. Dafür gibt es Studiengänge wie Biomedizintechnik, Medizintechnik, Dentaltechnologie, Hörtechnik und Audiologie und medizinische Physik. Die meisten Studiengänge werden von Fachhochschulen angeboten.

Die Studiengänge umfassen eine Bandbreite aus Forschung und Entwicklung, von Verfahren und Gerätetechnik für schnelle und exakte Diagnose und schonende Therapie über Analyse, Modellierung und Simulation von lebenden Systemen und Teilsystemen bis hin zur Entwicklung von Biomaterialien und Organersatz. Dabei entwickelt die Biomedizintechnik Lösungen für Anforderungen aus der Medizinpraxis und setzt solche Lösungen in Industrieprodukte um. Dazu gehören z.B. innovative bildgebende Verfahren wie die Positronen-Emissions-Tomographie, neurotechnische Implantate, virtuelle Trainingssimulationen für die Ausbildung von Ärzten, die Lasertherapie in der Augenheilkunde, die Entwicklung von biokompatiblen Materialien und von endoskopischen Operationsmethoden. Studium in NRW, Studieren in Nordrhein-Westfalen

In den ersten Semestern des Studiums gibt es Module, die naturwissenschaftlich-technische Grundlagen in Mathematik, Physik, Anatomie, Physiologie, Informatik, Werkstofftechnik, technische Mechanik, Fertigungstechnik sowie  betriebswirtschaftliches Grundwissen und  Fremdsprachen vermitteln. Abhängig von der inhaltlichen Ausrichtung wird das Studiums danach in Modulen wie Biomechanik, medizinische Mikrosystemtechnik, Elektrotechnik, Regelungs- und Steuerungstechnik, medizinischer Gerätebau, Biotelemetrie, Leichtbau, Augenoptik, Hörakustik, technische Orthopädie und Rehatechnik, biokompatible Werkstoffe, Kardiotechnik, digitale Bild- und Signalverarbeitung, Robotersysteme, Umwelt- und Hygienetechnik, medizinische Sicherheitstechnik, Qualitätsmanagement vertieft. Zudem gibt es Fächer aus dem wirtschaftlichen und sozialen Bereich, sowie Praktika und Projektarbeiten.  Bei dieser Vielfalt fällt die Studienwahl nicht leicht und häufig hilft nur noch eine Studienberatung.

 

>>> weiter zu Bachelorstudiengängen der Medizintechnik
 

>>> weiter zu Masterstudiengängen der Medizintechnik
 

>>> weiter zu Studienberatung